Anti-Akne-Produkte

Pickel im Gesicht, die verunstalten, bisweilen gar schmerzen, diese sind oft ein Albtraum für Teenager in der Pubertät. Aber auch Erwachsene haben häufig Probleme damit, wenn sie nämlich von der sog. Spätakne befallen werden. Wie auch immer: All diese Menschen suchen Hilfe in Salben, Gesichtsmasken und Tonika. Meistens ist dies jedoch zu wenig, denn die Pickel verschwinden nur eine gewisse Zeit lang und kehren dann mit doppelter Stärke zurück.

Nonacne

Nonacne ist ganz entschieden das beste Mittel gegen Akne - Tabletten, die bei Jugendlichen wie Eltern die besten Meinungen genießen. Nonacne wirkt effektiv, vor allem aber schnell. Nach einer Woche bereits lassen sich Unterschiede feststellen und nach einem Monat schwindet die Akne. Außerdem unterstützen diese Tabletten den Wiederaufbau der Haut nach Ekzemen, wodurch keine verunstaltenden Narben oder Verfärbungen zurückbleiben. Dies ist ganz besonders bei eitriger oder Spätakne wichtig.

Nonacne zeichnet sich durch seine reiche Zusammensetzung aus, die große Menge an Pflanzensubstanzen, Elementen und Vitaminen enthalten. Es gibt auf dem Markt keine vergleichbar gute Lösung. Erwähnenswert ist, dass sämtliche Inhaltsstoffe natürlich sind, man braucht also keine Bedenken wegen Nebenwirkungen zu haben.

Hinweis! Sonderangebot. Bestellen Sie 3 Packungen Nonacne - und Sie erhalten drei weitere gratis.

mehr >>

Duac

Ein Präparat in Form von Gel zum äußerlichen Gebrauch, sehr effektiv in der Wirkung, da es in tiefere Hautschichten vordringt. Es basiert auf pflanzlichen Substanzen und verfügt über den Zusatz des Antibiotikums Clindamycin, das bei der Bekämpfung von Bakterien verwendet wird, die für Akne verantwortlich sind. Unterstützt wird die Wirkung durch Benzoylperoxid, das antibakterielle Eigenschaften besitzt.

Diese Kombination bewirkt, dass die Menge an Bakterien, die für die Entzündungsherde verantwortlich sind, sowohl geschlossene Pickel wie offene Mitesser bekämpfen.

mehr >>

Skinoren

Ein Anti-Akne-Medikament, das sich sehr guter Meinungen erfreut. Der Aktivstoff ist in diesem Fall Azelainsäure, die starke antibakterielle Eigenschaften aufweist. Dadurch wirkt das Mittel direkt auf übermäßige Verhornung der Epidermis ein. So bewirkt es, dass die Zunahme an Keratinozyt reduziert wird, was die Zahl an Mitessern erheblich verringert. Ein zusätzlicher Effekt ist die Hemmung des Wachstums und der Funktion von abnormen Melanozyten-Pigmentzellen und die Verbesserung der Atmungsfähigkeit der Hautzellen.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass diese komplexen Vorgänge zur Bekämpfung von Akne, zum Rückgang von in der Haut schlummernden Mitessern und zur Behebung von Hautverfärbungen infolge von Pickeln beitragen. Die Dauer der Behandlung hängt von der Intensität des bestehenden Problems ab, dauert jedoch in der Regel 3 - 4 Wochen.

mehr >>
Review
Olaf

Ich bin 24 - und weiter? Bis vor kurzem war ich noch voller Pickel. Ich sah einfach fürchterlich aus und das Rasieren war ein echter Horrortrip. Meine Freundin hat ständig herumgemäkelt: "Mensch, mach irgendwas!" Schließlich hat mir ein Kumpel geraten, Nonacne zu probieren. Also! So ein Gesicht gefällt mir! Kann ich allen "Pickelgesichtern" nur empfehlen.

Review
Helga

Ich habe sehr unterschiedliche Mittel ausprobiert und meine Mama hat ein halbes Vermögen ausgegeben. Zum Dermatologen hat sie mich mitgeschleppt. Nichts! Dann habe ich bemerkt, dass meine Schulfreundin neben mir in der Bank im Gesicht hübscher geworden ist. Also habe ich gefragt, und sie hat mit auf einem Zettel „Nonacne” aufgeschrieben. Damit bin ich zu meiner Mutter, wir haben es gekauft... und schon nach wenigen Wochen hatte auch ich ein hübsches Gesicht. Super!