Unterhaltung für die Weihnachtszeit


Online-Dating in Harmony Moin

Pinterest stieg ich in ein Flugzeug nach Island. Ich war auf dem Weg zu einem ersten Date mit jemandem Fremden — jemandem, den ich nur von Tinder und ein paar Whatsapp-Anrufen kannte. Fünf Jahre früher wäre mir das vielleicht peinlich gewesen, hätte mich vielleicht sogar verängstigt. Ich fühlte mich leichtsinnig, sicher, aber das Stigma, Leute online zu treffen, ist unter meinen Altersgenossen verschwunden, und ich hatte das Gefühl, dass die Person, die ich traf, den Flugpreis wert war. Am Ende dauerte die Beziehung nur sechs Monate an, aber ich verliebte mich, lernte ein anderes Land kennen und die ein oder andere Lektion. Alles in allem, no regrets. Vor einem Jahrzehnt wurde Online-Dating noch als etwas für diejenigen angesehen, die sonst Schwierigkeiten haben könnten, Menschen zu treffen.

Mehr als Live-TV: die Joyn Mediathek

Illustration: Christian Barthold Sex in den neuen 20er Jahren:Roboter der Lust Die Digitalisierung hat auch unser Sexleben erfasst: Dating-Apps, ferngesteuerte Vibratoren, virtuelle Pornos. Bald cleric auch: humanoide Sexroboter. Ein Artikel von Nora Belghaus Ihre Hände ruhen auf den leicht gespreizten Oberschenkeln.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *