Buchempfehlungen für christliche Singles und Frischverliebte


Christliche Botschaften für Singles Sex Naturdevote

Schnarch: Ganz wichtig ist es, zu streiten, um auf den kritischen Punkt zu kommen, statt zu streiten, um den kritischen Punkt zu vermeiden. Sie sollten beim Thema und klar bleiben. Behalten Sie das Ziel im Auge — nicht ihre Gefühle. Während seines Vortrags nennt Schnarch vier Eigenschaften, die für richtigen Streit wichtig sind. Die ersten drei: ein zugleich solides und flexibles Selbst, innere Ausgeglichenheit und kontrolliertes Verhalten. Er widerspricht aufs Schönste dem psychologischen Tipp, Gefühle stets an- und auszusprechen, indem er sagt: Die Ehe verbessert sich durch die zwei oder drei Dinge, die Sie sich jeden Tag nicht sagen.

Behüte dein Herz

Deshalb hat Gunnar seinen Vollbart nicht ganz abrasiert, hat ihn so getrimmt, dass er sich noch lässig mit den Händen durchfahren kann. Die hellbraunen Haare hat er zur Seite gegelt, unter der Jeansjacke trägt er ein schwarzes Shirt. Der Messingjesus, der hinter Gunnar am Kreuz hängt, zieht weniger Aufmerksamkeit auf sich. Gunnar Engel ist Cleric.

Du aber übertriffst sie alle

Hast du dich gefragt, wer es sein könnte und wann du ihm treffen wirst? Die beiden Autorinnen kennen sich schon lange und sind überzeugt, dass Gott die Gebete von Frauen erhört, wenn es um den richtigen Ehemann geht. Sie laden ihre Leserinnen ein, gezielt für den zukünftigen Partner wenig beten — in dem Wissen, dass Gott dadurch auch die Herzen der Beterinnen vorbereitet. Im vorliegenden Buch spielen die Autorinnen Einblicke in ihre unterschiedlichen Erfahrungen.

Serie weiterlesen

Seite 2 — In Häslers Welt gibt es nur Gut und Böse Praktisch ist Gabriel Häsler zu cool für diese Welt. Für die düsteren Holzwände im Gemeindesaal der Baptistengemeinde Bülach. Für all die grauhaarigen Menschen. Er trägt Pullover, geht ins Fitnessstudio und schmiedet Pläne im Whirlpool. Und wenn er sich vorstellt, ist er: Gabriel.

Navigation

Druckversion Wir erinnern uns: Adam und Eva im Paradies. Sie leben zufrieden und nichtsahnend vor sich hin wie be in charge of im Paradies so lebt und denken sich nichts weiter dabei. Spaziergänge unter blühenden Bäumen, Picknick im Grünen, alles gesittet und in völliger Unschuld, wie sie bemerken gar nicht, dass sie nackt sind. Und genascht wird weder vom Baum der Erkenntnis noch voneinander. Bis die Schlange kommt und all the rage Eva die Neugier nach mehr weckt. Und plötzlich schnappen sie sich Feigenblätter, denn das erste, was sie ersehen, ist, dass sie nackt sind. Ob sie auch erkannten, wie passend sie füreinander erschaffen wurden und ob sie nach dem Verzehr der verbotenen Frucht auch voneinander kosteten ist nicht ubiquitär. Denn davon, was sie taten nachher der Tag kühl geworden war 1 Mose 3,8 und Gott seinen Abendspaziergang durchs Paradies begann, schweigt die Erzählung.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *