Mamablog -


So viele einsame Ebony

M ännliche Singles muss man eigentlich beglückwünschen. So haben wir es gelernt. Von irgendwelchen tickenden Uhren wird die Freude daran auf jeden Fall nicht getrübt. Wenn man allerdings mal auf die Idee kommt und bei den Betroffenen nachfragt, dann kommen andere Bilder zum Vorschein. Single-Männer, so die Ergebnisse einer neuen Umfrage, fühlen sich nämlich deutlich unwohler als Single-Frauen. Diese Ergebnisse mögen auf den ersten Blick überraschen, aber die Psychologin Linda Papadopoulos erklärt den Hintergrund:. Grundsätzlich sind aber fast zwei Drittel aller Singles mit ihrem Beziehungsstatus zufrieden und knapp die Hälfte der befragten Singles gibt an, lieber solo zu sein als in einer schlechten Beziehung.

Es war ein Desaster

Vor kurzer Zeit hat meine Frau 65 verkündet, dass sie nicht mehr mit mir schlafen wolle. Sie habe keine Lust mehr und weigere sich, Hormonpräparate einzunehmen. Ich bin erschüttert. Was kann ich tun? Mit einer solchen Ansage sind Sie mit Sicherheit nicht als Einziger konfrontiert. Meiner Meinung nach sollte man zuerst einmal der Ursache genauer auf den Grund gehen. Denn Allgemeinheit sexuelle Lustlosigkeit hat sich mittlerweile bereits zu einer Volkskrankheit entwickelt, und laut jüngsten Umfragen leidet gemäss der amerikanischen Gesellschaft für Psychiatrie im Schnitt jede fünfte Frau unter Unlust. Lustlosigkeit gilt dann als keine Störung, wenn Allgemeinheit Betroffenen und deren Partner kein Problem damit haben. Sexuelle Unlust bei Frauen ist ein sehr komplexes Thema, dem oft eine Kombination von körperlichen, psychischen und partnerschaftlichen Faktoren zugrunde liegt.

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Vögeli hat mit dem Autor Peter Jamin das Buch Männer wollen immer. Frauen können immer verfasst. Das Interview führte Wolfram Goertz für rp-online. Herr Professor Vögeli, ich bin jetzt 56 Jahre alt.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

Zur optimalen Darstellung unserer Webseite benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren sie dies all the rage Ihrem Browser. Irgendwann erwacht die Sexualität. Wie beeinflusst sie uns und wie können wir sie lange wach halten? Lesen Sie hier die Antworten des Sexualwissenschaftlers Prof. Kurt Starke und des Leipziger Urologen und Gynäkologen Dr. Tom Kempe. Nachrichten Sport Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Kultur Geschichte Wissen mehr. Suche all the rage MDR.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *