Willkommen bei Jungs e.V.


Treffen Sie 18-Jungs auf Schlüpfer

Heraus gekommen ist ein Artikel, der unsere Arbeit sehr gut zusammen fasst. Jungen sind gewalttätig und sexistisch. Oder wollen sie damit nur einem Rollenbild entsprechen, was ihnen von der Gesellschaft aufgedrängt wird? An diesem Punkt setzt Jungs e. Der Duisburger Verein existiert seit Er bietet Jungen pädagogische Projekte aus geschlechtersensibler Sicht.

Was heißt Fachkräftemangel?

Datenschutz Willkommen bei Jungs e. Wenn Ihnen etwas fehlt, melden Sie sich mühelos. Aktuelles

Das Lautstark- Magazin der GEW NRW über uns

Tim Obermeier Zur Person Tim Obermeier ist als Geschäftsführer und Projektleiter am Institut für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung ISAM Hochschule Koblenz beschäftigt. Zuvor arbeitete der bei zoom - Gesellschaft für prospektive Entwicklung e. SOFI Göttingen in verschiedenen arbeitsmarktpolitischen Projekten. Fachkräftemangel In den politischen Debatten zum Arbeitsmarkt ist immer wieder vom Fachkräftemangel als Herausforderung die Rede. Welche Daten liegen hierzu vor? Wie sehen Lösungsstrategien zum Fachkräftemangel in Deutschland aus? Werbung für mehr Fachkräfte: die vormalige Bundesarbeitsministerin von der Leyen, der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Rösler und der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Weise, stellten eine Kampagne für mehr Fachkräfte in Deutschland vor.

Stärke zeigen! im Süden wechselt vom Spielzentrum zum Reginalzentrum Süd

Frauenministerin Susanne Raab ÖVP , AK-Präsidentin Renate Anderl, WKO-Präsident Harald Mahrer, Gesundheitsminister Rudolf Anschober G , Arbeitsministerin Christine Aschbacher ÖVP und ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian. Mit aktuell An dem von der Arbeiterkammer und Gewerkschaft organisierten Treffen nahmen Arbeitsministerin Christine Aschbacher und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck beide ÖVP , Sozialminister Rudolf Anschober Grüne , AK-Chefin Renate Anderl, ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian und Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer teil. Konkrete Beschlüsse wurden non präsentiert. Durch Klick auf Zustimmen und Abspielen werden alle Drittanbieter-Inhalte künftig automatisiert geladen.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *