Honigfrauen


Treffen Sie die Dreckschlampe

Links für die Schwesternarbeit Beschlüsse und Erklärungen der Unitätssynode zu Themen aus der Unitätsfrauenkonferenz Neue Schwesternhaube? Schwestern Die Frauenarbeit in der Brüdergemeine Wir verstehen uns als Schwestern der weltweiten Brüder-Unität in Deutschland und suchen die Gemeinschaft miteinander zu einem lebendigen Glauben. In Begegnungen und im Austausch miteinander erfahren wir Stärkung und bekommen für unser Leben als Christinnen neue Impulse. Claudia Zeising ist dort seit einigen Monaten tätigt, inzwischen im Auftrag der Brüder-Unität zusammen mit zahlreichen anderen Organisationen. Sie selbst mit dem Schwerpunkt Frauenarbeit und in weiterbildenden und multiplizierenden train the trainer-Programmen. Neben der Arbeit mit und für Frauen ist auch die Gesundheitsarbeit sehr wichtig. Wir finanzieren zum Beispiel mit je 10 Euro den Kauf von 5 Küken, mit 65 Euro ermöglichen wir einer Frau ein Computer-Training, mit Euro ermöglichen wir einen Mini-Kredit und mit Euro helfen wir beim Aufbau des Büros für HIV und Frauenarbeit. Herzlichen Dank allen Geberinnen.

Inhaltsverzeichnis

Oktober Wir sind stolz darauf, dass eine Gruppe unserer afghanischen Programmabsolventinnen ein persönliches Treffen mit der First Lady Afghanistans, Rula Ghani, vereinbaren konnte. Unsere Absolventinnen nutzten die in unserem Change Agents-Programm erworbenen Fähigkeiten und arbeiteten mit Women for Women International - Afghanistan und dem afghanischen Frauennetzwerk zusammen, um eine Gelegenheit zu schaffen, sich für Allgemeinheit Rechte und Möglichkeiten ihrer Schwestern Sparbetrieb ländlichen Afghanistan einzusetzen. Trotz der anhaltenden Angriffe und Unsicherheit in Afghanistan reisten sie aus mehreren abgelegenen Gemeinden angeschaltet, um mit Frau Ghani über das Problem der geschlechtsspezifischen Diskriminierung und häuslicher Gewalt zu sprechen.

WOMEN FOR WOMEN INTERNATIONAL ABSOLVENTINNEN TREFFEN FIRST LADY RULA GHANI IN AFGHANISTAN

Das Buch erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die im Kindesalter getrennt werden, wogegen die eine in Deutschland, die sonstige in den Niederlanden aufwächst. Jahrzehnte später treffen sie sich wieder, doch vor allem die politischen Umstände im nationalsozialistisch geprägten Deutschland bereiten den Zwillingsschwestern Schwierigkeiten, auf zwischenmenschlicher Ebene wieder zueinander wenig finden. Noch heute, sechzig Jahre nach Ende des zweiten Weltkrieges, ist das Thema der Beziehung zwischen den Niederlanden und Deutschland von erstaunlicher Aktualität. Sogar aus einer niederländisch-deutschen Familie stammend, werde ich häufig mit Spannungen zwischen den Nachbarländern konfrontiert.

Aktuelle Schwesterntreffen und mehr

Home Allgemein Deutsch-niederländisches Treffen in Hombroich Deutsch-niederländisches Treffen in Hombroich September Deutsch-niederländische Treffen sind Highlight des Friedshiplinks Es ist immer wieder ein herzliches Miteinander, wenn unsere beiden Clubs sich treffen. Der SI Club Lippstadt und der SI Club Leiden in den Niederlanden haben einen sehr verbindlichen und verbindenden Friedshiplink miteinander. Die Treffen alle zwei Jahre werden von beiden Clubs immer zahlreich angenommen. Dabei legen unsere Clubs immer Wert darauf, dass beide Seiten nicht zu weit fahren müssen. Jetzt trafen wir uns für ein Wochenende auf der Museumsinsel Hombroich, nahe der deutsch-niederländischen Grenze bei Neuss. Dabei standen Kunst und Kultur als Unternehmung Sparbetrieb Vordergrund.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *