#Eliasimpulse


Jungs die wir Schildesche

AN DIE JUNGEN MENSCHEN UND AN DAS GANZE VOLK GOTTES 1. Christus lebt. Er ist unsere Hoffnung, und er ist die schönste Jugend dieser Welt. Alles, was er berührt, verjüngt sich, wird neu, füllt sich mit Leben. Die ersten Worte, die ich also an jeden Einzelnen von euch jungen Christen richten möchte, lauten: Er lebt und er will, dass du lebendig bist!

Navigationsmenü

Ortszeit Uhr Anmutig zieht die Nacht unter mir vorbei. Sie scheint der leisen Melodie aus den Flugzeuglautsprechern zu folgen, und trotz der Ferne — sie befindet sich dreitausend Meter unter dem Bauch der ATR 72, einer Turbopropmaschine für Inlandsflüge der Royal Air Maroc — gleitet sie geschmeidig dem Rhythmus folgend dahin. Natürlich ist das nur ein Trugbild meiner Fantasie; sie ist es, die die Klänge aus dem Flugzeug und die Bilder jenseits des Fensters verbindet und Musik und Nacht in einem harmonischen Tanz, in einer perfekten Symbiose verschmelzen lässt, obwohl Allgemeinheit Nacht die Musik nicht hört und die Musik nicht für die Nacht gedacht ist. Das geschieht mir häufig, wenn ich mit Kopfhörern durch Allgemeinheit Gegend laufe, und Passanten, Autos und sogar die Bäume nach den Songs von Bruce Hornsby oder Tracy Chapman oder den Soundtracks von Thomas Newman zu tanzen scheinen. Ich strecke Allgemeinheit Arme aus und werde zum Bindeglied, zur Brücke, der Tanz kann beginnen. Die Nacht ist auch hier angeführt, nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt, sie hüllt den Flugzeugrumpf ein, das doppelwandige Fenster.

Der Kobra-Effekt und die heranwachsende Generation

Robbins von den Siebzigern Trotz der Herausforderungen der heutigen Zeit können unsere Kinder im Leben vorankommen. Unsere Aufgabe als Eltern besteht darin, dass wir ihnen helfen, sich bereitzumachen und sich ihren Herausforderungen unerschrocken zu stellen. Foto von Getty Images Zur Zeit der britischen Kolonialherrschaft soll es in Indien eine erkleckliche Anzahl an giftigen Kobras all the rage und um Delhi gegeben haben.

1. Kinder zur Eigenständigkeit erziehen: Weihnachtsmann oder der Geizhals Scrooge?

Flicken Was, verdammt noch mal, läuft gefälscht in unserem Schulsystem? Am Dienstag hab ich ein Reh gemalt. Für meine Tochter. Sie musste ihr Heft mehr hübsch verzieren und hatte verdammt mehr mal keine Zeit, weil sie mehr Deutsch machen musste. Und Mathe. Und so gern noch ihre Puppe umziehen wollte.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *